Hallenliga Bestimmungen


PLEASURELAND HALLENLIGA
WR.NEUSTADT
Durchführungsbestimmungen 2017/2018

Bewerbe:

•    3er Mannschaft
•    Einzel Damen/Herren
•    Doppel

Spieltag ist jeweils Samstag, Startzeit: 10:00 Uhr
Spielberechtigt sind alle FreizeitspielerInnen und ÖSKB SpielerInnen.
Damen und Jugendliche bis 18 Jahre (Stichtag 1.September des angefangenen Spieljahres)
bekommen bei allen Bewerben pro Spiel 10 Pins Handicap.
Bei allen Bewerben ist das Tragen der Clubleibchen erwünscht!

 

3er Mannschaft:

Es werden 4 Spiele auf Sieg wie folgt gespielt: 2 Punkte bei Sieg, 1 Punkt bei unentschieden.
Sind zu Saisonende zwei oder mehr Mannschaften punktegleich, so entscheidet das direkte Duell der Runde.
Die Mannschaftszugehörigkeit entscheidet sich durch das erste Spielen in einer Mannschaft, d.h. sobald man in einer Mannschaft gespielt hat, darf man den Rest der Saison nur mehr in derselben antreten.
Reserve-Spieler, welche bereits einmal in einer Mannschaft gespielt haben, dürfen also nicht mit einer anderen Mannschaft antreten, auch wenn diese nicht vollzählig ist!
Es besteht bei den allen Runden Antrittspflicht, d.h. auch wenn eine Mannschaft nicht vollzählig ist, müssen die/der verbleibende(n) Spieler antreten.
Tritt eine Mannschaft bei einer Runde gar nicht an, so werden der Mannschaft beim ersten Mal 4 Punkte vom Gesamtergebnis abgezogen. Die verbleibende Mannschaft muss dabei aber auch ohne Gegner antreten und ihre Spiele absolvieren.
Im Wiederholungsfall wird die betroffene Mannschaft in dieser Saison vom Bewerb ausgeschlossen, und alle Ergebnisse der Mannschaft egalisiert (d.h. die Siegpunkte, welche gegen die betroffene Mannschaft erspielt wurden, werden wieder abgezogen).

 

Einzelbewerbe Damen, Herren und Doppelbewerb:

Für eine gültige Wertung sind 2 Spieltage zu je 6 Spielen zu absolvieren.
Es werden hierzu 6 mögliche Spieltermine ausgeschrieben, an welchen wahlfrei Einzel oder Doppel gespielt werden kann.
Es wird Wechselbahn gespielt, (maximal) 2 SpielerInnen auf einer Bahn, nach jedem Spiel wird eine Doppelbahn nach rechts gewechselt.
Die Spiele werden in die All-Event Liste eingerechnet.

 

All-Event Wertung

Für die All-Event Wertung werden mindestens 44 Spiele benötigt,
davon mindestens 32 Spiele in der 3er Mannschaft.

 

Preisauszeichnungen durch Pokale:

3er Mannschaft:         die ersten Drei
Einzel- und Doppelbewerb:     die ersten Drei
All-Event Damen und Herren:     die ersten Drei

 

Rauchpausen

Aus Rücksichtnahme gegenüber den anderen Bowlern und um einen flüssigen Spielablauf zu gewährleisten wird erbeten auf Rauchpausen zu verzichten!

„Gut Holz“
Walter Hajek